01.01.2018

Wir suchen ständig
Schüler (ab 6 Jahre) und Jugendliche,
die diese schöne Sportart Tischtennis - das schnellste Ball-Rückschlagspiel der Welt - erlernen möchten.
Anmeldung: "Wir über uns" oder einfach mal vorbei schauen und reinschnuppern...
Wir freuen uns auf euch.


01.01.2018

Wir suchen
versierte TT-Spieler zur Verstärkung unserer Mannschaften.
Anmeldung siehe "wir über uns"
oder einfach mal ne Trainingseinheit mitmachen...
Natürlich sind auch alle die Interessenten, die "nur" ihre Freizeit sportlich verbringen möchten, herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf euch.


19.09.2018

Nachruf

Lutz Müller war seit dem 01.01.2004 Vereinsmitglied des Tischtennisfreunde Riesa e.V.
Er verunglückte tödlich am 13.09.2018.

Über die vielen Jahre hinweg erarbeitete sich Lutz mit Energie und festem Willen Fähigkeiten und Fertigkeiten des Tischtennis-Spiels, die ihn in den letzten Jahren zu einem Top-Spieler reifen ließen.
Im Verein konkurrenzlos, entwickelte er sich zu einem der besten Tischtennis-Spieler des Kreises Meißen und über die Kreisgrenze hinaus.
Mit seiner ruhigen, beherrschten, ja fast emotionslosen Spielweise nervte er nicht wenige Spieler.
Ein Sportfreund aus Oberlichtenau (Bezirksklassespiel v. 18.10.2014) fand sogar einen Namen für die Art und Weise von Lutz` Spiel – Zitat: „Eisblock-Kurznoppen-Klatscher Müller“.
Lutz` Kommentar dazu: ein kurzes Grinsen – mehr nicht.
Ein Freund großer Worte war Lutz nicht, sehr wohl aber ein großer Tischtennis-Spieler ohne Starallüren.
Das brachte ihm Anerkennung und Sympathie entgegen.
Auf vielen Turnieren war er ein gern gesehener Gast – und räumte kräftig ab.
Sein letzter großer Erfolg war der Gewinn des Mannschafts-Kreispokals 2017/2018.
Engagiert setzte er sich auch für den Verein ein. Z.B. war er in den letzten Jahren fester Bestandteil des „Volltreffer-Teams“.

Nun gibt es den Menschen Lutz Müller nicht mehr.
Der Tischtennis-Spieler Lutz Müller lebt jedoch in unseren Herzen weiter.
Wir werden Seiner stets gedenken.

Vorstand
Tischtennisfreunde Riesa e.V.


13.01.2019

Nachruf

nach schwerer Krankheit verstarb am 13.01.2019 unser Vereinsmitglied Ralf Rabe.

Als Gründungsmitglied identifizierte sich Ralf stets mit dem Verein.
U.a. aquirierte er erfolgreich Sponsoren.
In den Jahren seiner Vereinszugehörigkeit spielte er aktiv in verschiedenen Mannschaften.
Durch seine aufgeschlossene Art war er nicht nur unter den Vereinsmitgliedern beliebt.
Mit Ralf Rabe verlieren wir einen liebenswerten Menschen, dessen wir stets gedenken werden.

Vorstand
Tischtennisfreunde Riesa e.V.


08.03.2019

Ordentliche Mitgliederversammlung 2019
Ort: Olympia Sport- und Freizeitzentrum, am Sportzentrum 2, Riesa
Beginn MV: 18.00 Uhr bis ca. 19.30 Uhr
Anschließend Bowling von 20.00 - 22.00 Uhr für alle TTF-Mitglieder (Erwachsene + Nachwuchs) sowie Sponsoren.
Alle Nachwuchssportler wollen sich bitte bis 19.45 Uhr einfinden.
Die Teilnehmerlisten liegen in der Sporthalle aus.
Ergebnis Bowling:
Damen (3 Runden)
1. Sarah Olbrich 491, 2. Susanne Nötzoldt 301, 3. Nicole Meißner 256, 4. Dörte Gill-Sander 232, 5. Marika Kinne 205, 6. karola Jahn 186
Herren (3 Runden)
1. Michael Nötzoldt 404, 2. Heiko Wittig 404, 3. Mario Schneider 361, 4. Kristian Kinne 360, 5. Jens Lüttig 356, 6. Volker Busch 341, 7. Matthias Küttner + Stefan Dressel je 336, 9. Karl-Heinz Franke 335, 10. Sven Küttner + Andreas Schneese je 329, 12. Dieter Schneider 319, 13. Steffen Roßberg 310, 14.Andreas Fichtner 303, 15. Steffen Wätzig/Ehrengast 298, 16. Stephan Wuttke 294, 17. Wieland Tauber 290, 18. Horst Joachimsthaler 223, 19. Hans Währa 215
Jugend (2 Runden)
1. Tim May 259, 2. Tim Werner 202, 3. Leon Anke 165, 4. Pascal Linhart 142, 5. Sophia Röber 113
Schülerinnen (2 Runden)
1. Mareike Förster 89, 2. Tamara Götze 61
Schüler (2 Runden)
1. Lucas Scholz 204, 2. Louis Förster 167, 3. Lennard Toth 157, 4. Maurice Marcel Jeßwein 153, 5. Leonhard Bauer 146, 6. Luca Wittig 137, 7. Jonas Lindner 136, 8. Bruna Lüttig 77
Foto:
Unsere Damen vor der Kamera versammelt.
Natürlich wurden sie vom "starken Geschlecht" an ihrem Ehrentag geehrt...


09.03.2019

Punktspiel Kreisliga Meißen
Platzierungsrunde Plätze 13-17
Punktspielort: TTF Riesa
Beginn: 9.00 Uhr
TTF Riesa 2. - TSV Blau-Weiß Gröditz 2. 3 : 7 (17:22)
Bilanzen:
Maurice 2/7:4, Tamara 0/4:9, Jonas L. 1/6:6
Beginn: 10.30 Uhr
TTF Riesa 2. - TSV Blau-Weiß Gröditz 3. 9 : 1 (29:6)
Bilanzen:
Maurice 3/9:0, Tamara 2,5/8:3, Jonas L. 3,5/9:2
Was im Spiel gegen Gröditz 2. noch nicht gelang, klappte gegen deren 3.
Gegen Gröditz 2. konnte nur Maurice mithalten. Er holte 2 Siege gegen Jorcke (6,6,6) und Redslob (5,8,-8,5).
Jonas, der sich immer mehr in die Mannschaft spielt, holte seinen Punkt gegen Redslob (9,10,4).
Tamara schrammte in 2 Einzeln nur knapp am Sieg vorbei - Redslob (9,-7,-6,8,-8) und Jorcke (-5,5,9,-6,-2).
Gegen die 3. Vertretung von Gröditz lief es dann fast optimal.
Schade, daß Tamara, die gegen Greiner einen 0:2-Satzrückstand schön ausgleichen konnte, am Ende nicht belohnt wurde (-8,-2,9,8,-7).
Maurice und Jonas punkteten, betreut von Stephan Wuttke, optimal.
Kommentar: D. Schneider


10.03.2019

Punktspiel Kreisliga Jugend Meißen
Punktspielort: Gröditz
Beginn: 9.00 Uhr
TSV Blau-Weiß Gröditz 2. - TTF Riesa 1. 0 : 14 (0:42)
Bilanzen:
Leon 3,5/9:0, Tim W. 3,5/9:0, Jonas W. 3,5/9:0, Yves-L. 3,5/9:0
SV Chemie Nünchritz - TTF Riesa 2. 4 : 10 (20:33)
Bilanzen:
Aidan-A./E 2,5/7:4, Tim M. 1,5/5:6, Sophia 2,5/6:5, Lucas/E 3,5/9:1
Beginn: 11.00 Uhr
SV Chemie Nünchritz - TTF Riesa 1. 0 : 14 (1:42)
Bilanzen:
Leon 3,5/9:1, Tim W. 3,5/9:0, Jonas W. 3,5/9:0, Yves-L. 3,5/9:0
TSV Blau-Weiß Gröditz 2. - TTF Riesa 2. 0 : 14 (6:42)
Bilanzen:
Aidan-A./E 3,5/9:2, Tim M. 3,5/9:2, Sophia 3,5/9:2, Lucas/E 3,5/9:0
Daß unsere 1. Jugend mit 2 deutlichen Siegen wieder nach Riesa fährt, davon sind nicht nur die Spieler überzeugt gewesen. So kam es denn auch. Betreuerin Susi hatte nicht viel zu regeln. Die Jungs wußten, was zu tun ist. So mußte sich Leon "Kritik" von seinen Mitstreitern gefallen lassen. Er gab als Einziger einen Satz gegen Vetter ab (4,7,-8,5).
Unsere 2. Jugend, die sich schon öfter berechtigte Kritik gefallen lassen mußte, überraschte in Gröditz positiv.
Vielleicht lag es an den "Ersatzspielern" aus der 1. Schüler-Mannschaft, denn sowohl Aidan als auch Lucas schlugen ein wie ne Bombe.
Aidan zeigte endlich mal das, was er drauf hat. Dabei blieb er überwiegend konzentriert und setzte seine Technik gut ein. Wie er mit Tim May den beiden Nünchritzer Mädchen Vetter/Scheinert nach einem 0:2-Satzrückstand noch den Schneid abkaufte (-8,-8,7,5,7) - super! Auch im Einzel gegen Nele Scheinert überzeugte Aidan (6,6,-4,5).
Nr.2 im Bunde der Ersatzspieler war Lucas. Eigentlich gar kein Ersatzspieler, sondern Vollkraft. Da kommt einer mit Riesenschritten!!! In Gröditz lieferte er seine bislang vielleicht beste Leistung ab. Wie er konzentriert und damit ruhig sein Spiel vorbereitete, ständig zwischen Unterschnitt und Topspin wechselte - klasse! Nur gegen Scheinert ließ er einen Satzgewinn zu (10,-3,9,5). Den "Rest" löste er zu Null.
Bei Tim, der technisch gut beschlagen ist, wechselt noch zu oft Licht und Schatten. Z.B. hatte er Vetter im 4. Satz schon fast bezwungen....(-6,10,-4,-14).
Sophia lebte überwiegend von ihren Vorhand-Schüssen, mit denen sie kräftig punktete.
Bei den Nünchritzern gab es am Ende lange Gesichter....
Das Spiel gegen Gröditz 2. war für die 4 der 2. Jugend Balsam für die Seele. Hier konnte sich jeder richtig "austoben". Was erneut positiv auffiel - alle blieben weitestgehends konzentriert.
Kommentar: D. Schneider
Foto: (aus Nünchritz vs TTF2.)
Rönisch schlägt für Nünchritz auf. Am Ende reicht deren 2:1-Satzführung nicht, denn Sophia/Lucas, die sich sehr gut ergänzten, gewinnen die Sätze 4+5 sicher (-9,1,-11,5,6).


11.03.2019

Punktspiel 2. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
SV Chemie Nünchritz 2. - TTF Riesa 4. 8 : 6 (32:24)


11.03.2019

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTV 73 Großenhain 5. - TTF Riesa 7. 9 : 5 (34:24)


12.03.2019

Punktspiel 1. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
SV Lampertswalde 1. - TTF Riesa 2. 7 : 7 (27:24)


12.03.2019

Punktspiel 2. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
TTF Riesa 3. - Moritzburger SV 1990 1. 13 : 1 (41:14)


12.03.2019

Punktspiel 1. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
TTF Riesa 5. - SG Miltitz 3. 6 : 8 (24:28)
Der Abend, der so schön begann - zu Anfang stand es 4:1 für TTF5. - endete leider wieder mit einer 6:8 Niederlage gegen die favorisierten, immer fairen Miltitzer der 3. Mannschaft. Der Grund für die Niederlage an diesem Abend ist schnell ausgemacht und liegt bei den zwei Männern (nur 1,5 Punkte). Sie brachten nicht annähernd das, was die beiden Frauen an den Tischen ablieferten.
Schade, so musste Silvia im letzten Spiel des Abends um das Unentschieden kämpfen. Leider ging das Spiel nach hartem Kampf und tollen Ballwechseln mit 2:3 verloren. Trotzdem war Silvia an diesem Abend die beste Spielerin bei der 5. Mannschaft. Man merkte überhaupt nicht, dass sie Ersatzspielerin war. Das Doppel gewann Sie mit Volker 3:1 und gegen Zeike und Eichler stand es am Ende 6:1 für sie.
Karola stand ihr nicht viel nach und gewann gegen die Nummer 1 nach hartem Kampf (3:2) und gegen Eichler (3:0). Leider lag ihr die Spielweise von Struppe nicht und das Doppel mit Thomas ging mit 1:3 verloren.
Über die Männer gibt es nicht viel Worte zu verlieren. Thomas kämpft sich langsam aus seinem mentalen Tief und hätte gegen Eichler fast gewonnen.
Volker lieferte nur ein überzeugendes Spiel gegen Struppe ab, die anderen wurden klar verloren.
An dieser Stelle gute Besserung unserem El Präsidente, den eine Erkältung niederstreckte und der nicht spielen konnte. Auch Detlef gute Besserung, vielleicht kann er ja noch das eine oder andere Spiel mitmachen. Gegen Einheit Meißen wird dann Fabian wieder mitmischen und für frischen Wind sorgen!!
Kommentar: Volker Busch
Bilanzen:
Volker 1,5/4:6, Karola 2/6:5, Thomas F. 0/2:9, Silvia/E 2,5/8:4


13.03.2019

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 6. - SV Diera 3. 7 : 7 (28:29)


15.03.2019

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
SV Lokomotive Nossen 1. - TTF Riesa 7. 7 : 7 (28:28)
Das Spiel wurde auf Antrag TTF verlegt.
Leider reichte es nur zur Punkteteilung. Ein Sieg wäre aus Sicht unserer 7. schon besser gewesen....Drin war er auch.
Bei Riese/Herrling vs Mario/Yves (-9,6,-11,8,-4), Lajos vs Weber (6,-3,-3,10,-8) und Herrling vs Yves (-9,7,6,-4,-8) war schon was möglich.
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Lajos 2,5/8:5, Lutz N. 2,5/6:5, Mario S. 1/4:8, Yves 1/5:7


16.03.2019

Kreisrangliste 4 U 13 + U 18
Turnierort: Niederau, SH GS Niederau,Meißner Str. 65
Beginn: 9.00 Uhr
Stichtag: U 13 - 1.1.2007 u. jünger
Stichtag: U 18 - 1.1.2002 u. jünger
Für TTF Riesa gehen, von Lutz Nitzsche betreut, an den Start:
U 13
- Maurice Jeßwein
- Lenny Voigt
U 18
- Tim May
Unsere beiden Jüngsten lieferten gutes TT ab.
Erwartungsgemäß bot Maurice , der schon länger auf Kreisebene aktiv ist, die bessere Leistung. Er belegte bei 8 Startern den 2. Platz und fuhr 6 Siege ein.
Nur gegen den Ranglistenersten J. Neumann/Diera verlor er (-8,-5,7,-4).
Lenny verkaufte sich bei seinem ersten Start besser, als erwartet.
Er gewann gegen Bös/Lommatzsch (10,8,-9,9), Quietzsch/Lommatzsch (5,4,1) und Wiese/Diera (10,-9,7,-5,6). Belohnt für sein couragiertes Auftreten wurde er mit dem 5. Platz. Ein Einstand nach Maß.
Tim M. als unser Vertreter in der U 18 kam über den letzten Gruppenplatz nicht hinaus.
Kommentar: D. Schneider


17.03.2019

Kreisrangliste 4 U 11 + U 15
Turnierort: Robschütz, SG Miltitz
Beginn: 9.00 Uhr
Stichtag: U 11 - 1.1.2009 u. jünger
Stichtag: U 15 - 1.1.2005 u. jünger
Die AK 11 wird von uns nicht besetzt.
In der U 15 starten:
- Tamara Götze
- Lucas Scholz
- Jonas Lindner
- Leonhard Bauer
- Louis Förster

Tamara hatte ganze 2 Spiele, um am Ende mit einer Niederlage (Vetter/Nünchritz (-5,-4,-6) und einem Sieg über Friemel/Diera (10,5,12) Platz 2 zu belegen.
Die Jungs spielten in 2 Gruppen.
Louis, als "Neuling", hatte die 6er-Gruppe erwischt. Ihm blieb nur Platz 6. Enttäuscht hat er keineswegs. Für ihn ging es darum, Turnier-Luft zu schnuppern.
Jonas hatte sein Highlight, indem er Stör/Diera in der Gruppenphase schlagen konnte. Wie er allerdings nach einem 0:2-Satzrückstand die Hinweise des Trainers umsetzte und wieder ins Spiel fand, war schon klasse von ihm (-6,-8,6,6,6).
"Primus" Lucas erfüllte die an ihn gestellten Erwartungen. Als Gruppenzweiter spielte er sich in die Finalrunde. Dort allerdings gabs keine leichten Gegner mehr. Das erste Mal mußte er gegen Bruchholz/SC knautschen (-9,4,-11,12,4).
Gegen Berger/Großenhain sicherte er sich schließlich den 3. Platz (12,8,-11,-9,12), wenn auch sehr knapp. Zur "Belohnung" darf er nun in Döbeln zur BRL ran...
Kommantar/Trainer: D. Schneider
Foto:
Unsere 4 Starter in Robschütz:
Tamara, Lucas, Jonas und Louis (v.l.).
Leonhard mußte aus gesundheitlichen Gründen passen.


18.03.2019

Punktspiel 2. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTV 73 Großenhain 3. - TTF Riesa 3. 8 : 6 (30:22)
Die leise Hoffnung, daß unsere 3. Mannschaft der 4. helfen kann, zerstob mit einem Platzer.
Micha hatte, nachdem er recht unglücklich agierte und bereits 2 "Nullnummern" abgeliefert hatte, das Unentschieden auf dem Schläger. Gegen C.-H. Böge, gegen den er schon öfter punkten konnte, klappte es diesmal aber nicht (-4,2,-7,9,-6). Schade....
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Stefan 2,5/6:5, Micha 0,5/2:9, Thomas K. 2,5/7:4, Volker/E 0,5/1:9


18.03.2019

Punktspiel 2. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 4. - Moritzburger SV 1990 1. 14 : 0 (42:12)
Der Sieg gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten war dringend notwendig.
Er kam in dieser Höhe auch wie erhofft.
Nur - da waren 4 heiß umkämpfte Einzel - die allesamt über 5 Sätze gingen und zum Glück für unsere 4. gewertet werden konnten.
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Leon 3,5/9:3, Uwe 3,5/9:3, Steffen R. 3,5/9:2, Wieland 3,5/9:4


19.03.2019

Punktspiel 1. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
TTF Riesa 1. - TSV Blau-Weiß Gröditz 1. 9 : 5 (36:26)
Es war ein wichtiger Heimsieg unserer 1. Mannschaft gegen die Göditzer.
Vor allem Ersatzspieler Heiko W. war an diesem Abend der Sieg-Garant. Er allein holte 3,5 Punkte. Schade, daß es beim 2. Ersatzspieler Mario U. nicht so gut lief.
Er war gegen Jahn (-9,8,-6,9,-9) und vor allem gegen A. Prauss (6,6,-5,-5,-8) nicht vom Glück verfolgt...
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Jens H. 2,5/8:4, Andrè 2,5/8:6, Heiko W./E 3,5/9:5, Mario U./E 0,5/5:9


19.03.2019

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
TTF Riesa 7. - SV Strehla 1. 5 : 9 (23:30)
Die einzige Frau im Team - Marika - zeigte den Jungs, wie es gehen kann.
Sie holte 2 Siege gegen Fellmann (7,4,2) und Täschner (-9,9,6,7). In ihrem 3. Einzel gegen Wachs schrammte sie nach einer 2:0-Satzführung leider doch noch am Erfolg vorbei (11,10,-3,-4,-5).
Da Lajos, Lutz N. und Mario S. jeder nur 1 Punkt zum Ergebnis beisteuern konnte, stand am Ende ein 5:9.
Wenn die drei 5-Satzspiele (Mario/Marika vs Fellmann/Täschner -13,-10,5,3,-7, Lutz vs Wachs -8,8,9,-2,-11 und Lajos vs Fellmann -3,5,1,-7,-9 nicht verloren werden......
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Lajos 1/5:6, Lutz N. 1/5:7, Mario S. 1/3:7, Marika 2/8:4
Foto (nicht wegen der DSGVO etwas unscharf):
Beide Teams bei der Vorstellung.


20.03.2019

TTF-Ranglistenturnier 2018/2019 Nachwuchs
Das TTF-Ranglistenturnier für den Nachwuchs läuft heute.
Es endet am 30.04.2019.
Gespielt wird um die Wanderpokale der Schüler und der Jugend.
Punktwertung zum 20.03.2019:
Jugend
1. Tim W. 45, 2. Sophia 21, 3. Yves-L. 18, 4. Tim M. 14, 5. Paul 11, 6. Pascal 10, 7. Jonas W. 6, 8. Leon 4
Schüler
1. Lucas 82, 2. Mareike 78, 3. Aidan-A. 76, 4. Maurice 60, 5. Tamara 53, 6. Lenny 44, 7. Jonas L. 41, 8. Louis 25, 9. Bruno 15, 10. Leonhard 14, 11. Ahmad 13, 12. Daniel 9, 13. Noel + Lennard je 4, 15. Emmy 3, 16. Tiago 2, 17. Luca 1


20.03.2019

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 6. - SV Lampertswalde 2. 8 : 6 (30:26)
Da Andreas S. sich im wohlverdienten Urlaub befand, durfte Tim W. sich gegen Lampertswalde beweisen.
Im Gegensatz zum Hinspiel, wo nur ein Doppel kam, wurden diesmal gleich beide Doppel gewonnen. Silvia und Sarah hatten keine Probleme gegen Tamme/Gruchow. Susi und Tim hatten schon mehr Probleme gegen Reinhardt/Herrmann, das nominell stärkere Doppel der Gegner. Nachdem sie bereits 1:2 nach Sätzen hinten gelegen haben, haben beide noch einmal gekämpft und durch schöne Ballwechsel das Spiel mit 3:2 für sich entschieden. Somit ein Start nach Maß.
Sarah hatte in ihrem 1. Einzel gegen Herrmann keine wirkliche Chance (-8,-6,-6). Tim musste im Spiel gegen Reinhardt viel Geduld beweisen. Dank guter Tipps von der Bank (André) und seiner guten Technik konnte er in 5 Sätzen gegen ihn gewinnen (+9,-10,+6,-12,+9). Damit war der Abstand von 2 Punkten Vorsprung wieder hergestellt.
Nach einer souveränen 2:0 Satzführung für Susi, verlor sie die Sätze 3+4 recht knapp. Im letzten Satz war dann leider die Luft raus (+2,+7,-9,-12,-7).
Silvia lag in Ihrem Match gegen Tamme bereits 0:2 hinten, kam im 3. Satz noch einmal zurück ins Spiel, um dann den 4. Satz leider in der Verlängerung zu verlieren (-7,-9,+6,-12).
Jetzt war das Spiel wieder auf Anfang zurück gesetzt. Der komfortable Vorsprung von 2 Punkten war dahin. Nun hieß es weiter kämpfen, um den Sieg nach Hause zu bringen.
Die 2. Runde lief wesentlich besser. Sarah besiegte zuerst Reinhardt knapp in 5 Sätzen (+7,-11,+5,-8,+8), Tim kam leider, trotz 2:0 Satzführung, gegen Herrmann nicht über ein 2:3 hinaus (+8,+1,-7,-6,-8), Susi kämpfte Tamme in 5 Sätzen nieder (+9,-4,+5,-10,+7) und Silvia gewann souverän mit 3:0 gegen Gruchow (+5,+9,+9).
Nun war der Abstand von 2 Punkten wieder hergestellt. Wir waren uns alle sicher, heute könnte es mit den 2 Punkten klappen. Also hieß es in der letzten Runde noch einmal die Zähne zusammen beißen und kämpfen…
Die letzte Runde begann leider nicht ganz so wie gewollt, denn Susi verlor ziemlich deutlich gegen Reinhardt (-5,-5,-4). Noch hatten wir 1 Punkt Vorsprung, es stand 6:5…
Sarah brachte gegen Tamme souverän den 7. Mannschaftspunkt (+6,+5,+7).
Jetzt mussten es Tim und Silvia in den letzten 2 Partien des Abends richten. 1 Punkt und wir hätten den Sieg in der Tasche, zwar knapp, aber 2 Punkte sind 2 Punkte. Tim war es, der gegen Gruchow den 8. Mannschaftspunkt mehr als überzeugend erspielte (+5,+4,+2). Der Sieg war uns nun nicht mehr zu nehmen. Silvia konnte jetzt befreit, ohne jeglichen Druck, aufspielen. Leider kam sie über ein 1:3 gegen Herrmann nicht hinaus (-4,+4,-4,-5).
Fazit: Dank der 2 gewonnenen Doppel (Hinrunde nur 1 Doppel gewonnen) und einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten wir das Spiel für uns entscheiden und nehmen den Sieg gern mit (Hinrunde ein Unentschieden). Ein großer Dank auch an Tim, der mit seiner Leistung viel zum Sieg beigetragen hat.
Kommentar: Sarah Olbrich
Bilanzen
Sarah 2,5/6:5, Tim 2,5/8:5, Susi 1,5/5:8, Silvia 1,5/5:6


21.03.2019

Punktspiel 3. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
SV Diera 4. - TTF Riesa 8. 10:4 (35:24)
Anhand der Tabellensituation konnten wir vorsichtig optimistisch nach Diera aufbrechen. Immerhin lag der heutige Gegner nur ein paar Plätze vor uns. Jedoch grau ist alle Theorie. Ohne unsere Nr. 1, Horst, geht, wie es aussieht, nicht viel. Schon die Doppel gingen beide an die Gastgeber. Stephan und Nicole verloren sang- und klanglos gegen Neumann/Kokot (-7,-3,-7). Johann und Frank machten es ihren Gegnern zwar etwas schwerer, mussten am Ende aber auch geschlagen zur Bank zurückkehren (-3,7,-7,9,-3). Die erste Runde der Einzel lief nicht wesentlich besser. Nur Johann konnte sein Spiel gegen Friemel gewinnen (8,-5,3,6). Sowohl Stephan vs. Neumann (-8,-6.-5) als auch Frank gegen Thalheim (-8,-7,9,-5) blieben ohne nennenswerte Chancen. Allein Nicole machte es Kokot etwas schwerer und zwang ihn in den 5. Satz (-4,9,-15,9,-7). In der zweiten Runde war es an Nicole, zumindest einen Punkt dem TTF-Konto gutzuschreiben. Ihr Erfolg gegen Thalheim war sogar relativ deutlich (8,-7,5,2). Johann gegen Neumann (-5,-9,8,-8) und Stephan vs. Friemel (9,-9,-5,-9) blieben ohne realistische Chance. Franks Match gegen Kokot war ebenfalls nach 4 Sätzen vorbei, auch wenn die insgesamt etwas knapper ausfielen (-5,10,-9,-10). Die dritte Runde verlief dann ausgeglichen: Johann konnte Kokot niederringen (-6,9,8,-8,6) und Stephan relativ deutlich gegen Thalheim gewinnen (7,7,-10,7). Frank konnte gegen Neumann einen 2:0-Satzvorsprung nicht ins Ziel retten (12,7,-2,-6,-3). Nicole musste ihrerseits gegen Friemel einem 2:0 Satzrückstand hinterherlaufen, schaffte den Ausgleich, nur um den 5. dann doch abzugeben (-9,-6,10,13,-8).
Fazit: Dass das Fehlen unserer Nr. 1, Horst, nicht hilfreich sein würde, war klar, aber wie es scheint hat er, abgesehen von seinen sicheren Punkten, auch noch eine Art Maskottchen-Effekt. Wenn wir zuletzt meist eine ausgeglichene oder sogar positive 5-Satz-Bilanz zusammengebracht haben, war es heute wieder so „wie früher“: Von den 5 Matches, die über die volle Distanz gingen, konnten wir nur eins für uns entscheiden. Wenn, ja wenn, die Bilanz andersherum ausgeht, haben wir das Spiel gewonnen. Aber Tischtennis ist nun mal kein Wunschkonzert. Heute mussten wir mit einer Art „Notmannschaft“ antreten: Horst krank, Lutz krank, Stephan noch halb krank und Johann grade erst wieder gesundet und deshalb mit leichtem Trainingsrückstand. Frank musste noch auf Nachtschicht und war vielleicht deswegen nicht hundertprozentig konzentriert. An dieser Stelle trotzdem vielen Dank für diese Einsatzbereitschaft! In voller Besetzung und ohne Krankheitsprobleme wäre ein Sieg sicher keine Utopie gewesen.
Bilanz: Johann 2/7:6 Stephan 1/4:7 Frank 0/4:9 Nicole 7:7
Bericht: L. Knigge


22.03.2019

Punktspiel 1. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
SV Fortschritt Meißen-West 1. - TTF Riesa 2. 6 : 8 (21:29)
8:6 ist auch gewonnen - zwar knapp, aber gewonnen.
Und so ganz nebenbei rutschte unsere 2. damit in die Mittelfeldzone.
Ausruhen geht aber nicht, denn schon am Montag tritt TuS Coswig 1. an unseren Tischen an.
Bis auf Matthias, der etwas schwächelte, war es - wie meist immer - eine geschlossene Mannschaftsleistung.
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Steffen U. 2,5/6:3, Matthias 1/4:6, Heiko W. 2/6:3, Mario U. 2,5/8:5


23.03.2019

Punktspiel Kreisliga Jugend Meißen
Punktspielort: TTF Riesa
Beginn: 9.00 Uhr
TTF Riesa 2. - TuS Coswig 1920 2 : 12 (9:36)
Diese Niederlage war deutlich. Auch der Tatsache geschuldet, daß Pascal - obwohl zugesagt - einfach nicht erschienen ist.
Damit erhielt der Gast 3 Punkte kampflos.
Maurice konnte zwar noch im Doppel aushelfen, in den Einzeln ging es dann nicht mehr, da sein Einsatz in der 2. Schüler-Mannschaft ab 9:30 Uhr lief.
Erwähnenswert die Siege von Lucas über Hanusch (9,3,8) und überraschend der von Tim M. über Hillig (9,11,9.
Bei Sophia lief nicht viel, da sie gesundheitlich angeschlagen war.
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Tim M. 1/5:6, Sophia 0/1:9, Lucas 1/3:6
Beginn: 11.00 Uhr
TTF Riesa 1. - TuS Coswig 1920 10 : 4 (31:18)
Auf zum letzten Saisonspiel!
Der angestrebte Sieg gelang auch mit Ersatzspieler Lucas, der für Yves spielte. Lucas setzte prompt die Vorgabe des Trainers um, indem er den Coswiger Hillig schlug. In der ersten Begegnung (für die 2. Jugend spielend) unterlag er noch dem gleichen Spieler - wenn auch mit knappen Satzergebnissen (-8,-12,-8). Nun hatte er ihn im Griff (-9,3,-8,5,2).
Das Geschehen voll im Griff hatte auch ML Tim Werner. Der brannte darauf, alle machbaren Punkte zu holen. Das gelang im eindrucksvoll! Gleich im ersten Einzel fightete er Coswigs Nr.1 Brendel nieder (-8,-9,11,10,5). Postel (8,9,-6,10) und Hanusch (1,6,4) "durften" ihm anschließend die Punkte überlassen.
Jonas W. spielte im unteren Paar dominant (Hanusch 1,3,2, Hillig 6,3,7), um dann gegen Brendel zu verlieren (11,-9,-8,-10).
Leon, unsere unbestrittene Nr.1 war nicht ganz auf der Höhe. Das begann schon im Doppel mit Lucas, wo er phasenweise gegen Brendel/Hillig recht fehlerhaft spielte (-5,-6,-10).
Gegen Postel (5,-10,9,5) ging es nicht optimal los. Im "Einser-Duell" gegen Brendel mußte er gar deutlich passen (-8,-9,-7). Gegen Hillig rehabilitierte er sich wieder (5,2,6).
Lucas holte seinen 2. Punkt noch gegen Hanusch (5,8,9), um dann im letzten Spiel des Tages gegen Postel diesem die Punkte zu überlassen (-5,-8,-6).
Das ist der KREISMEISTER-TITEL, Jungs!!!
Gratulation an Leon, Tim W., Jonas W. Yves sowie die Ersatzspieler Mareike und Lucas für das Meisterstück.
Glückwunsch auch an Susi, die die Jungs die Saison über betreut hat.
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Leon 2/6:4, Tim W. 3,5/9:3, Jonas W. 2,5/7:3, Lucas/E 2/6:5
Foto:
ML Tim Werner stellt beide Teams vor.


23.03.2019

Punktspiel Kreisliga Schüler
Platzierungsrunde Plätze 13-17
Punktspielort: TTF Riesa
Beginn: 9.30 Uhr
TTF Riesa 2. - SG Einheit Meißen 2. 9 : 1 (27 :9)
Ein deutlicher Sieg gegen die Meißener bedeutet für unsere 2. Schüler-Mannschaft vorerst den 2. Tabellenplatz. Wenn sie im letzten Spiel beim Tabellenführer Coswig nicht untergehen, sollte der Podestplatz sicher sein.
Das haben Maurice, Tamara und Jonas L. drauf.
Maurice und Jonas blieben im Spiel gegen Einheit Meißen 2. ohne Punktverlust. Maurice gab sogar nicht einen einzigen Satz ab. Klasse!
Jonas entwickelt sich auch immer mehr zu einer festen Größe in der 2. Schüler-Mannschaft.
Bei Tamara wechseln noch zu oft Licht und Schatten. Schade, daß sie außerdem ungern an ihren Schwächen arbeitet. Da könnte viel mehr drin sein...
Kommentar: D. Schneider
Betreuer: Stephan Wuttke
Bilanzen:
Maurice 3,5/9:0, Tamara 2,5/6:5, Jonas L. 3/9:2
Foto:
Alle 3 - Jonas, Tamara und Maurice (v.r.) - in Aktion.


24.03.2019

Punktspiel Kreisliga Schüler - Meisterrunde
Punktspielort: SC Riesa
Beginn: 10.30 Uhr
SC Riesa 1. - TTF Riesa 1. 7 : 3 (21:14)
Das Spiel wurde vom 09.03.2019 verlegt und das Heimrecht auf Wunsch des SC getauscht.


25.03.2019

Punktspiel Kreisliga Schüler - Meisterrunde
Punktspielort: TTF Riesa
Beginn: 17.15 Uhr
TTF Riesa 1. - TuS Coswig
Das Spiel wurde vom 09.03.2019 verlegt und wird im Rahmen des Trainings durchgeführt.


25.03.2019

Punktspiel 1. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 2. - TuS Coswig 1920 1.


26.03.2019

Punktspiel 2. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
TTF Riesa 3. - TuS Coswig 1920 2.


26.03.2019

Punktspiel 1. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
TTF Riesa 5. - SG Einheit Meißen 1.


27.03.2019

Punktspiel 1. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
SV Stahl Coswig 2. - TTF Riesa 1.


27.03.2019

Punktspiel 3. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 8. - SV Lampertswalde 3.


28.03.2019

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
SV Diera 3. - TTF Riesa 7.


30.03.2019

Punktspiel Kreisliga Schüler Meißen - Meisterrunde
Punktspielort: Großenhain
Beginn: 10.30 Uhr
TTV 73 Großenhain 1. - TTF Riesa 1.