01.01.2018

Wir suchen ständig Schüler (ab 6 Jahre) und Jugendliche, die diese schöne Sportart Tischtennis - das schnellste Ball-Rückschlagspiel der Welt - erlernen möchten. Anmeldung: "Wir über uns" oder einfach mal vorbei schauen und reinschnuppern... Wir freuen uns auf euch.


01.01.2018

Wir suchen
versierte TT-Spieler zur Verstärkung unserer Mannschaften.
Anmeldung siehe "wir über uns" oder einfach mal ne Trainingseinheit mitmachen...
Natürlich sind auch alle die Interessenten, die "nur" ihre Freizeit sportlich verbringen möchten, herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf euch.


27.01.2018

Punktspiel Kreisliga Schüler Meißen Meisterrunde
Spielort: Gröditz
Beginn: 9.30 Uhr
TSV Blau-Weiß Gröditz 2. – TTF Riesa 1.   5 : 5 (23:19)
Das Unentschieden ist wie ein Sieg für Gröditz.
Aidan bewieß in diesem Match, daß er nervenstark ist.
Alle 3 Einzel gewann er mit 3:2. In 2 Spielen lag er schon nach Sätzen zurück…
Mareike zeigte Nerven. Im Mädchen-Duell gegen Olenizak kam nicht so recht in die Gänge (-5,-8,6,-5). Das Doppel mit Aidan gewann sie gegen Renkert/Götze (10,8,-8,8). Im letzten Einzel gegen Renkert war es der vermaledeite 4. Satz, der ihr einen Strich durch die Sieg-Rechnung gemacht hat (-7,3,-3,-12).
Sophia stand nach überstandener Grippe etwas neben sich. 3 Einzel-Niederlagen mußte sie noch nicht verbuchen….
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Aidan-A. 3,5/9:6, Mareike 1,5/5:7, Sophia 0/2:9


28.01.2018

Kreispokalfinale in Niederau
Beginn: 10.00 Uhr
Wann gab es denn das schon mal im TT-KVM - Triple im Kreispokal!!! Unsere 1. Mannschaft hat es geschafft! Ziemlich souverän sogar. Sie blieben in der Finalrunde - traditionell in Niederau ausgespielt - ungeschlagen. In der Reihenfolge Gröditz 2. (4:0), TTF Riesa 2. (4:1) kam es gegen Großenhain 2. zum großen Showdown. Lutz M., Andrè und Jens H. schafften es, konzentriert spielend, ihr sportlichen Gegner D. Seidel, Vorbau und M. Seidel mit 4:2 zu besiegen.
Damit war seit 2015/16, 2016/17 und nun 2017/18 der 3. Pokal in Folge errungen - ein Meilenstein in der Pokalgeschichte des TT-KVM.
DIE Überraschung aber war der 3. Platz unserer 2. Mannschaft, die mit Heiko W., Steffi R. und Matthias K. den SC Riesa mit Dr. Kern, Prinz und Franke im Spiel um Platz 3 mit 4:3 knapp aber verdient schlagen konnte.
Noch im letzten Jahr haben wir uns gefreut, mit 2 Mannschaften ins Pokalfinale eingezogen zu sein. Nun sind beide Teams dekoriert zurück gekommen.
So kann es getrost weitergehen.... Kommentar: D. Schneider Collage: Unsere Pokalhelden.....


29.01.2018

Punktspiel 1. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 2. – SV Lampertswalde 1.   7 : 7 (27:25)
Wie immer traten die Gäste als „Familienunternehmen“ an. Christian und Steffen Angrick hieß das obere Paar, Viktor und Alexander Schwarz das untere.
Auch unsere 2. Spielte mit 2 Ulbrichts – Steffen und Mario. Die gewannen das „Familienduell“ gegen Schwarz/Schwarz mit 9,-6,7,6. Dazu gesellte sich Heiko W. und Steffi, der es offensichtlich recht gut bei den Herren gefällt.
Apropos Steffi. Die vernaschte Alexander in 3 Sätzen (9,4,6), um gegen Viktor nach 2:0-Satzführung noch unglücklich zu verlieren (9,5,-9,-4,-12).
Fast hätte sie auch „Überspieler“ Christian geknackt. Viel fehlte nicht und er hätte in den sauren Apfel beißen müssen (-9,12,-6,10,-6).
Das Match Steffen U. gegen Steffen A. gewann „unser“ Steffen (8,7,7). Gegen Christian hatte er keine Chance (-4,-9,-6), um gegen Viktor wieder voll zu punkten (4,6,3).
Heiko verlor die beiden Matches im oberen Paar deutlich mit je 0:3. Gegen Alexander lief es dagegen super (5,4,4).
Mario, unsere Nr.4, bot eine gute Leistung an diesem Abend. Gegen beide Schwarz` gewann er und hatte im letzten Spiel des Abends sogar den Sieg auf dem Schläger. Leider reichte es gegen Steffen A. nicht (6,-8,-5,-5).
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Steffen U. 2,5/6:3, Heiko 1/3:6, Steffi 1/7:6, Mario U. 2,5/7:6, Matthias 0
Foto:
Mario (re.) hatte es nach 2 Einzel-Erfolgen in der Hand, den Gesamtsieg gegen Steffen A. zu sichern….


29.01.2018

TTV 73 Großenhain 5. – TTF Riesa 6.   8 : 6 (31:28)
Manno! Nach einer 6:5-Führung „hinten heraus“ noch verloren – bitter! Und das jeweils in 5 Sätzen!
Am oberen Paar Andreas und Silvia lag es nicht. Beide gewannen je 2 Einzel. Silvia sogar beide im oberen Paar. Gegen den unbequehmen Schlösser war der 3. Satz der Knackpunkt (9,8,-17,-8,-6). Wenn, ja wenn…..
Johann konnte nur sein Doppel mit Silvia gegen Vogt/Schlösser gewinnen (-7,-7,5,10,7). Mehr war für ihn nicht drin. Pech im letzten Einzel gegen Görlitz. Da führte er schon mit 2:0 Sätzen …(7,11,-8,-6,-4).
Lutz N. holte nur gegen Schlösser einen Punkt (4,5,-11,5). Gegen Krause schrammte er am 2. Erfolg vorbei (1,-1,9,-4,-6).
Kommentar: D. schneider
Bilanzen:
Andreas S. 2/8:3, Silvia 2,5/8:7, Johann 0,5/4:9, Lutz N. 1/5:7


30.01.2018

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 7. - SV Niederau 1891 3.   13 : 1 (39:18)
Wenn sich die beiden Schlußlichter zum Vergleich treffen, ist anzunehmen, daß da nicht viel heraus kommt.
Weit gefehlt. Unsere 7. zog 9:0 ab, wie eine Dampflok.
Zugegeben: da waren 4 Fünfsatz-Spiele dabei, die zu unserem Gunsten ausgingen. Nicht ganz unwichtig war, daß unsere beiden Neuzugänge Felix und Kai voll einschlugen.
Nur Kai gab gegen die Gäste-Nr.4 - Witschel - ein Spiel ab (-4,-5,-9). Marika spielte erstmals auf Position 1 - und wie!
Vogel, Kahraß und Handreack besiegte sie mit je 3:1.
Da auch Mario 3 Einzelsiege beisteuerte, paßte alles. Wenn es so weiter geht, wird die Klasse gehalten....
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Marika 3,5/9:4, Mario 3,5/9:3, Felix 3,5/9:2, Kai 2,5/6:7


31.01.2018

Punktspiel 2. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 3. - TSV Blau-Weiß Gröditz 1.   2 : 12 (24:40)
Das Spitzenspiel der 2. Kreisliga hielt nicht das, was allgemein erwartet wurde.
Der Gast aus Gröditz - als Tabellenzweiter angereist - spielte unsere 3. als Tabellenführer regelrecht an die Wand.
Nach dem blamablen 0:8-Rückstand war es Micha vorbehalten, als erster für TTF zu punkten. Gegen Noppe-Spieler Maik Jahn setzte er sich mit 3:2 durch (7,5,-5,-7,4). Er war es auch, der den 2. und letzten Punkt für uns holte (Aust 9,9,-6,-8,9). Dabei sah es ein paar Tage zuvor wegen Bandscheibenproblemen nicht danach aus....
Frank, der sowohl gegen H. Fiebig und Aust mit je 1:3 verloren hatte, probierte es im letzten Einzel gegen Jahn mit Dieters Schläger aus. Das funktionierte auch über 2 Sätze. dann kam er von seiner Linie ab...(7,9,-2,-3,-2).
Nach 5-Satz-Spielen ging das Match mit 6:2 für die Gäste aus, die als Tabellenführer nach Gröditz zurück fahren konnten....
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Frank 0/4:9, Steffen 0/4:9, Micha 2/8:7, Uwe 0/5:9
Foto:
Mit den Doppeln fing das Desaster an...


01.02.2018

Punktspiel 1. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
Moritzburger SV 1990 1. - TTF Riesa 1.   1 : 13 (13:41)
3 Pokalhelden und ein gut aufgelegter Mario U. genügten, um beim Schlußlicht einen souveränen Sieg einzufahren.
Andrè war der einzige Punktelieferant für Moritzburg. Gegen Felgendreher spielte er etwas unkonzentriert (4.Satz!) und ließ damit den Ehrenpunkt in Moritzburg liegen.
Immerhin brauchten danach Mario gegen Eigler (-9,6,2,-10,9), Andrè gegen Stolle (10,-9,-7,6,7) und Jens gegen Felgendreher (-8,6,-7,5,8) ebenfalls 5 Sätze. Diese aber zum Spielgewinn.
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Lutz 3,5/9:2, Andrè 2,5/8:5, Jens 3,5/9:3, Mario U./E 3,5/9:2


01.02.2018

Punktspiel 1. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
SV Diera 2. - TTF Riesa 5.   13 : 1 (39:13)
Der Tabellenführer Diera 2. hatte den Tabellen-Vorletzten voll im Griff. An das knappe 8:6-Spiel aus vergangener Saison erinnerte nichts mehr.
Erstaunlich allerdings der Auftakt.
Dieter und Sarah fuhren ihren 3. Doppelsieg in Folge ein. Die Gegner mit Hofmann/Jahnke waren keine Unbekannten. Umso erstaunlicher ihr souveräner Sieg (7,7,7).
Das allerdings war dann schon die ganze Punkte-Ausbeute.
Einzig Sarah vs Hofmann und Dieter vs Jahnke hatten noch die Chance zu punkten.
Sarah wollte einmal mehr nach den ersten beiden verlorenen Sätzen das Handtuch werfen, biß sich aber dann in das Spiel und forderte Hofmann voll und ganz (-7,-7,9,5,-9).
Dieter paßte sich im letzten Spiel des Abends dem allgemeinen Niveau der Mannschaft an. Seine "vergeigte" Niederlage gegen Jahnke bejubelte dieser frenetisch - zu Recht (4,-10,9,-9,-6).
"Ersatz-Spielerin" Silvia mühte sich redlich - ohne Erfolg. Heiko war nur im Doppel phasenweise zu sehen, dann tauchte er unter.... Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Heiko 0/0:9, Dieter 0,5/4:9, Sarah 0,5/2:9, Silvia/E 0/3:9
Foto:
Sarah arbeitete sich sehr nahe an einen Erfolg gegen Hofmann heran....


02.02.2018

Punktspiel 2. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
TTV 73 Großenhain 3. – TTF Riesa 4.   8 : 6 (30:25)
Nur knapp schrammte unsere 4. Mannschaft in Großenhain am Punktgewinn vorbei.
Das konnte so nicht erwartet werden.
Dabei schwächelte unsere Nr.1 Andreas F. etwas, denn er blieb ohne Punktgewinn. Gegen Peters (7,-4,-8,11,-10) und Wieltsch -7,-13,5,8,-4) reichte es nur bis zum 5. Satz…..
Richtig gut dabei war da Ersatzspieler Volker. Er punktete gegen Hausdorf (6,-6,11,9) und C.-H. Böge (-14,4,5,9). Das muß man erst einmal schaffen.
Da auch Lukas und Wieland je 2 Einzel gewannen, kam es zur knappen Niederlage. Schade.
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Andreas F.0/4:9, Lukas 2/6:5, Wieland 2/6:5, Volker/E 2/7:5


03.02.2018

Punktspiel Bezirksliga Jugend
Beginn: 10.00 Uhr
TTF Riesa 1. – TTV Radebeul 2.   9 : 5 (30:22)
Der Erfolg kam, wenn auch etwas mühsam.
Jonas, der Benny ersetzen mußte, fehlte logischerweise in der 2. Jugendmannschaft, die zur gleichen Zeit 2 Punktspiele im Spielfeld nebenan bestreiten mußte. Ja ja, die Ausfälle – das leidige Thema bei unserer 1. Jugend.
Unser Glück war, daß wir an diesem Tag ein starkes oberes Paar mit Marius und Lukas hatten. Beide holten die maximale Punktzahl für das Team.
Ebenfalls positiv Leon. Gesundheitlich stark gehandicapt, wollte er erst gar nicht antreten. Ihm war es am Ende mit zu verdanken, daß das Spiel gegen Radebeuls 2. gewonnen wurde.
Im ersten Einzel gegen Renger stand er noch neben sich (-9,-5,-8).
Gegen die Sportfreundin Fiedler (-9,9,9,9) und vor allem Rochel – Radebeuls Nr.1 – setzte er die Hinweise vom Trainer 1 zu 1 um. Wie er den nach einem 0:2-Satzrückstand noch ausknockte, war einfach klasse (-9,-7,4,3,5)!
Keinen guten Tag erwischt hatte Ersatzspieler Jonas. Dem gelang so ziemlich gar nichts. Daß er es viel besser kann, hat er oft schon bewiesen….
Kommentar/Trainer: D. Schneider
Bilanzen:
Marius 3,5/9:1, Lukas 3,5/9:2, Leon 2/6:6, Jonas/E 0/3:9
Foto:
Lukas (im Vordergrund) gegen Kutter (5,-5,-6,8,4) und Marius im Spiel der beiden „Einser“ gegen Rochel (15,6,9) in der zweiten Runde.


03.02.2018

Punktspiel Kreisliga Jugend Meißen
Spielort: TTF Riesa
Beginn: 9.00 Uhr
TTF Riesa 2. – SV 1923 Lommatzsch   11 : 3 (35:14)
Auch ohne die Nr.1 Jonas, der in der 1. Jugend aushelfen mußte, lief das Spiel gegen die Lommatzscher gut.
Da beide Doppel kamen und jeder ordentlich punkten konnte, gab es keine Probleme.
Lediglich Lommatzsch`Nr.1 Schönberg ärgerte unsere Jungs etwas. Tim M. (-3,-1,-4) und Yves (-9,-2,-7) mußten gegen ihn die Segel streichen.
Tim W., der es unbedingt wissen wollte, kaufte ihm den Schneid ab (4,-5,8,9). Er war unser bester Spieler und erzielte die Maximal-Punktzahl.
Aidan, der der ebenfalls in der Halle spielenden 1. Schülermannschaft fehlte, mußte Ersatz spielen.
Auch er machte seine Sache- wie alle anderen 3 Spieler auch – gut. Betreut wurden sie von Stephan Wuttke, Susi, die Punktspiel hatte, wurde von ihm vertreten.
Bilanzen:
Tim W. 3,5/9:2, Tim M. 2,5/6:3, Yves 2,5/6:5, Aidan/E 2,5/8:4

Beginn: 11.00 Uhr
TTF Riesa 2. – Meißner SV 08   4 : 10 (21:36)
Der Meißner Tabellenführer war aus einem anderen Holz geschnitzt als die Lommatzscher.
Ausgeglichen besetzt, holte das 1. Meißner Doppel mit Arlt/Reichelt erwartungsgemäß den Punkt gegen Tim M./Aidan (9,-7,-6,-8).
Für uns punkteten Tim W./Yves gegen Müller/Richter (7,3,-4,8).
Auch in diesem Spiel wollte es Tim W. wissen. Gegen Reichelt wollte er zu viel(-10,-9,-3). Gegen Arlt aber, bewies er, daß er beißen kann (-11,10,12,8). Das beflügelte ihn gegen Müller, gegen den er schon mit 0:2 Sätzen im Rückstand lag (-6,-9,2,6,9). Offensichtlich halfen ihm auch die Tips vom Trainer…
Tim M. kommt leider nach ein, zwei kleinen Fehlern zu schnell aus seinem erfolgreichem Spiel. So gegen Reichelt (13,5,-6,-7,-7) und auch Richter (7,9,-5,-9,-9). Schade.
Yves, großer Bruder von Aidan, gewann gegen Richter (8,-3,-9,7,8).
Aidan lieferte ganz gute Spiele ab (Müller 6,-7,-3,8,-5), blieb aber unterm Strich ohne Punktgewinn.
Bilanzen:
Tim W. 2,5/6:6, Tim M. 0/4:9, Yves 1,5/4:8, Aidan/E 0/3:9,
Betreuer: Stephan Wuttke
Kommentar: D. Schneider
Foto:
Tim Werner (im Hintergrund) bot gegen Meißens Nr.1 eine klasse Leistung und besiegte ihn verdient.
Im Vordergrund kann Tim May leider seine 2:-Führung gegen Reichelt nicht erfolgreich abschließen. Los geht’s, Jungs. Die nächsten Punkte warten an heimischen Tischen.


03.02.2018

Punktspiel Kreisliga Schüler Meißen - Meisterrunde
Spielort: TTF Riesa
Beginn: 9.30 Uhr
TTF Riesa 1. – SV Chemie Nünchritz   6 : 4 (22:18)
In der Halle „tummelten“ sich insgesamt 8 Mannschaften. Zu Beginn dabei – unsere 1. Schülermannschaft, die sich in der Meisterrunde der KL Schüler mit den beiden Mädchen und einem Jungen aus Nünchritz messen mußten.
Am Ende stand ein knapper Erfolg zu Buche. Zu verdanken war es vor allem Mareike, die die Chefin am Tisch war. Sie gewann alle Spiele (incl. Doppel mit Sophia).
Sophia verlor deutlich gegen Scheinert (-5,-7,-7), punktete dann aber gegen Granow (8,-8,7,4) und Tenner (-4,-12,6,9,2).
Theo, der Aidan nie ersetzen konnte, bot mitunter gute Ballwechsel. Unterm Strich aber ist sein Spiel nicht athletisch genug. Leider konnte er kein Einzel gewinnen. Gegen Granow (5,7,-8,-9,-8) und Scheinert (4,-6,-8,8,-8) war er nahe dran.
Kommentar: D. Schneider
Betreuer: Lutz Nitzsche
Bilanzen:
Mareike 3,5/9:1, Sophia 2,5/6:6, Theo 0/4:9
Foto:
In der ersten Einzelrunde konnte nur Mareike (links gegen Tenner -6,7,8,4) punkte. Sophia (Mitte gegen Scheinert) und Theo (rechts gegen Granow) blieben erfolglos.


04.02.2018

Punktspiel Kreisliga Schüler Meißen – Platzierungsrunde
Spielort: SC Riesa (Käthe-Kollwitz-Schule)
Beginn: 10.30 Uhr
SC Riesa 2. – TTF Riesa 2.   5 : 5 (19:19/348:341)
So etwas nennt man Unentschieden.
Ohne Linda, Fiona, Jennifer und Maurice J. ist die Punkteteilung schon ein Erfolg.
Dabei war ein Sieg durchaus drin.
Wenn sowohl Theo gegen Malchau (-8,4,9,-9,-9) und auch Maurice H. gegen den gleichen Spieler (7,13,-9,-5,-4) nicht verlieren, ist der Doppelpunkt-Gewinn sicher.
Für Tamara war es erneut eine Bestandsaufnahme. Sie blieb noch ohne Satzgewinn – noch…
Betreut wurde das Team von Andreas Köhler.
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Maurice H. 2,5/8:6, Theo 2,5/8:4, Tamara 0/0:9


05.02.2018

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
Meißner SV 08 3. – TTF Riesa 7.   7 : 7 (28:25)
Na also – geht doch! Und das, obwohl sich 08 mit 2 Jugendspielern verstärkt hat.
Das fing doch mit den Doppeln schon richtig klasse an.
Sowohl Stephan/Lutz K. vs Baer/Müller (-9,7,7,-5,7) als auch Felix/Kai vs Arlt/Rösch (7,-8,10,-8,10) gewannen ihr Doppel.
Felix, der sich immer mehr mausert, gewann alles.
Sein Kompagnon Kai blieb gar sieglos, hatte aber gegen Müller seine Chance (9,-9,8,-7,-3).
Unsere Nr.1 Stephan konnte leider nur gegen Müller punkten (7,5,12). Das aber ordentlich.
Bleibt noch Lutz K. Der verlor seine Einzel gegen Baer und Arlt in je 4 Sätzen. Gegen die „Veteranin“ Christa Rösch mußte er nach einer 2:1-Satzführung im 4. Satz passen. Im Entscheidungssatz knautschte er mächtig – ging es doch um das Unentschieden, das er dann auch erreichte (11,-6,9,-13,8). Bestimmt war er danach um einen riesengroßen Stein leichter…..
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Stephan 1,5/3:6, Lutz K. 1,5/5:8, Felix 3,5/9:1, Kai 0,5/2:9


06.02.2018

Punktspiel 1. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
TTF Riesa 1. – TTV 73 Großenhain 2.   8 : 6 (31:24)
Beide Teams spielten mit „abgespeckten“ Mannschaften. Bei uns waren nur Andrè und Marius als Stammspieler dabei. Bei Großenhain fehlten beide Seidels.
Da hüben wie drüben gepunktet wurde, stand das Match nach dem 11. Spiel auf des Messers Schneide (5:6).
Zum Glück legten in den letzten 3 Einzeln Andrè vs Peters (9,-6,7,7), Marius vs Hausdorf (-6,5,7,7) und Lukas vs Böhme (9,10,5) noch eine Schippe drauf und sicherten damit den knappen Sieg.
Matchwinner war mal wieder unser Nachwuchs namens Marius und Lukas, die alle Einzel gewannen und nur ihr Doppel gegen Vorbau/Böhme verloren (-10,-7,10,-7).
Steffen konnte zum Gesamtergebnis „nur“ seinen Doppelsieg mit Andrè über Peters/Hausdorf einbringen (-13,5,6,4).
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Andrè 1,5/6:7, Marius 3/9:3, Steffen R. 0,5/3:9, Lukas 3/9:1


06.02.2018

Punktspiel 2. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 4. – Meißner SV 08 1.   7 : 7 (27:24)
Ein Unentschieden, das verdient ist.
Nach ausgeglichenen Doppeln und dem Sieg von Thomas über Braun (10,7,4) gabs einen kleinen Hänger. Meißen punktete 3x am Stück.
Dann holten Thomas vs Fischer (3,-9,10,4) und Wieland souverän gegen Braun (7,6,5) die Punkte zum Spielausgleich.Anschließend hatte Viktor zum 2. Mal Pech. Erneut unterlag er im 5. Satz. Nach Brendahl (9,-9,-9,10,-8) nun Hannß trotz deutlicher Führung (4,6,-11,-7,-6).
Silvia gegen Brendahl (6,3,10) und Viktor mit seinem ersten Einzelerfolg des Abends gegen Fischer (8,9,9) erspielten die 6:5-Führung.
Leider patzte dann Thomas gegen Hannß (5,-13,-9,-1).
Wieland, der gut drauf war, holte gegen Brendahl das Unentschieden (9,8,-8,4).
Silvia hatte im letzten Einzel des Abends die Möglichkeit für den Sieg auf dem Schläger. Gegen Braun sollte es aber nicht sein (-10,-6,-3).
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Thomas 2/7:4, Wieland 2,5/6:4, Viktor 1,5/7:6, Silvia/E 1 /4:6


07.02.2018

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
Riesa 6. – SV Strehla 1.   5 : 9 (24:28)
Die Hoffnung auf einen Punktgewinn zerstob ziemlich zeitig.
Beide Doppel gingen an die Gäste. Dabei hatten Andreas S./Lutz N. durchaus eine Chance, ihr Doppel gegen Meyer/Winkler zu gewinnen (9,-9,-6,8,-6).
Hoffnung keimte auf, als sowohl Andreas gegen Meyer (14,13,5) als auch Silvia gegen Wachs (-6,10,7,13) gewannen.
Bis zum 4:5 sah es noch ganz gut aus für unsere 6. Dann aber landeten die Strehlaer 4 Einzelsiege am Stück – der Drops war gelutscht.
Lutz, der meist hop oder top spielt, gewann gegen Uerckwitz (11,5,8). Das aber deutlich.
Felix, der immer mehr eine feste Größe wird, holte abschließend gegen Meyer (9,8,7) seinen 2. Einzelsieg.
Gereicht für einen Mannschaftspunkt hat es leider nicht….
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Andreas S. 1/5:6, Silvia 1/5:7, Lutz N. 4:6, Felix/E 2/7:3
Foto:
Die Chance auf einen Sieg über Meyer/Winkler im Doppel war da…..


07.02.2018

TTF Ranglistenturnier 2017/2018
Aus gesundheitlichen Gründen fehlten einige Nachwuchssportler. Bei der Jugend dominierte Fabian, der Tim W. deutlich distanzierte. Ergebnis Jugend
1. Fabian 2:0/6:0, 2. Tim W. 1:1/3:3, 3. Tim M. 0:2/0:6
9 Schüler spielten in 2 Leistungs-Gruppen.
In Gruppe 1 ging es heiß her. Erst das letzte Spiel zwischen Sophia und Mareike (-7,9,-7,7,9) entschied über den Ausgang und dem Tagessieg. Den errang erstmals Theo.
Ergebnis Schüler Gruppe 1
1. Theo 3:1/10:4, 2. Sophia 3:1/10:5, 3. Mareike 3:1/11:6, 4. Maurice H. 1:3/4:11, 5. Aidan-A. 0:4/3:12 In der 2. Schülergruppe setzte sich Daniel ungeschlagen durch.
Ergebnis Schüler Gruppe 2
1. Daniel 3:0/9:3, 2. Jonas L. 2:1/7:4, 3. Johannes 1:2/4:7, 4. Lucien 0:3/3:9
TTF-Ranglisten-Punktestand zum 07.02.2018:
Jugend
1. Tim W. 31, 2. Leon 27, 3. Jonas W. 19, 4. Yves-L. 17, Fabian 15, Tim M. 14
Schüler
1. Sophia 106, 2. Mareike 97, 3. Aidan-A. 91, 4. Maurice H. 78, 5. Theo 77, 6. Paul 62, 7. Tamara 42, 8. Maurice J. 36, 9. Linda 32, 10. Lucien 25, 11. Daniel 23, 12. Nico 19, 13. Fiona 16, 14. Jonas L. 14, 15. Lilli 13, 16. Emmy 10, 17. Linus 6, 18. Johannes 4, 19. Jennifer 0


09.02.2018

Punktspiel 1. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
SV 1923 Lommatzsch 2. – TTF Riesa 2.   5 : 9 (25:30)
Alle Achtung. Ein toller Erfolg beim Konkurrenten Lommatzsch 2.
Dabei fing das Spiel alles andere als gut an.
Nicht nur beide Doppel gingen an die Gastgeber, sondern auch das erste Einzel zwischen Büttner und Heiko W. (6,-7,-5,-6).
Zum Glück ging sowohl die 2. als auch vor allem die 3. Runde teils deutlich an uns.
Überragend mit jeweils 3 Einzelerfolgen Steffen U. und Matthias K.
Der Doppelpunktgewinn kam mit der letzten Runde.
Steffen vs Vogt (-9,9,0,5), Matthias vs Büttner (8,9,6), Mario U. kämperisch stark gegen Posselt (7,8,-8,11) und ML Heiko vs M. Fink (12,9,-5,8).
So besch…….die Begegnung begann, so erfolgreich ging sie zu Ende.
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Steffen U. 3/9:4, Heiko W. 2/7:4, Matthias K. 3/9:4, Mario U. 1/4:7


10.02.2018

Punktspiel Landesliga Damen
Beginn: 10.00 Uhr
TTC Neusalza-Spremberg – TTF Riesa   8 : 1 (24:11)
Beim Tabellendritten lief nicht viel zusammen.
Steffi hatte noch die Schicht in den Knochen und verpaßte im Doppel mit Karo gegen Jäger/Koschmieder (11,-9,5,-10,-9) als auch im Einzel gegen Wagner (16,-4,-7,8,-6) den Punktgewinn.
Karo war es vorbehalten, den einzigen Punkt gegen die Nr.1 der Gastgeber Barth zu holen (8,10,14). Auch sie schrammte gegen Wagner am 2. Punkterfolg knapp vorbei (-13,8,8,-9,-7).
„Unten“ kam leider nichts. Sarah und Silvia blieben sieglos.
Beginn: 14.30 Uhr
TTC Neukirch – TTF Riesa   8 : 5 (28:22)
Ganz anders verlief das Spiel beim Tabellen-Zweiten Neukirch.
Hier dominierte unser unteres Paar das Geschehen.
Sarah und Silvia spielten ganz stark und gewannen je 2 Einzel. Das hat es bislang noch nicht gegeben.
Leider zog da unser oberes Paar nicht mit.
Steffi gelang nur 1 Erfolg gegen Gäbler (2,9,16).
Karo, die im Vormittagsspiel in Neusalza noch für den einzigen Punkt gesorgt hatte, blieb punkt-und glücklos. Wenn sie gegen Stiebitz (-7,-5,6,-11) nicht den 4. Satz verloren hätte. Wer weiß, was dann geschehen wäre…
Kommentare: D. Schneider
Bilanzen:
Steffi 1/5:6, Karo 0/2:6, Sarah 2/6:5, Silvia 2/7:5


11.02.2018

Kreisrangliste 5 Herren + Kreisrangliste 4 Damen
Turnierort/Ausrichter: Riesa/TTF Riesa (SH Jahnstr.)
Beginn: 9.00 Uhr
Unter der Leitung von Günter Schäfer spielten 15 Herren ihre Kreisrangliste 5 bei uns aus.
Obwohl wir Ausrichter waren, war kein TTF-Spieler als Akteur angetreten. Das ist schon blamabel.
Einzig Steffi hatte gemeldet. Da sie allerdings die einzige weibliche Spielerin war, erreichte sie kampflos die BVRL 3 der Damen in Döbeln.
Zur Zufriedenheit der Teilnehmer sorgte Andrè als Caterer für das leibliche Wohl.
In 3 Gruppen spielend, gewannen diese am Ende Schumann/Niederau, Prinz/SC Riesa und Greschner/Einheit Meißen.
Foto:
Die Teilnehmer der KRL 5 Herren


12.02.2018

Punktspiel 1. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
SV Chemie Nünchritz 3. – TTF Riesa 5.   11 : 3 (37:25)
Wie soll man ein Spiel kommentieren, das „Nünne“ – so der Sprachgebrauch von ML Thomas Kranke – deutlich für sich entscheiden konnte.
Da half auch die weibliche Unterstützung unserer 5. nichts – danke an Sarah und Silvia, die sich das Desaster mit anschauen mußten …
Tja, wie kann man diese Niederlage erklären.
Vielleicht so: Nünchritz gewann nach Fünf-Satz-Spielen mit 6:2! Punkt.
Hätte das Ergebnis der Entscheidungssätze 6:2 für uns gestanden, hätten wir das Spiel mit 9:5 gewonnen. Hätte, wenn und aber.
Drin war der Sieg oder zumindest ein Unentschieden allemal.
Hier der Beweis:
Sowohl Dieter gegen Kranke (8,-3,8,-2,-5) im ersten Einzel als auch Ersatzspieler Andreas S. gegen Schirmer (-9,6,7,-4,-10) und noch einmal er gegen Lehmann (9,-6,3,-11,-7) als auch Volker gegen Lehmann (9,-6,3,-5,-6) und um das Faß zum überlaufen zu bringen, Heiko P. gegen Schirmer (9,-6,5,-9,-9) führten bereits mit 2:1 nach Sätzen.
Also – 5x nach Sätzen mit 2:1 geführt und doch noch verloren….
Schlimmer geht nimmer.
Fakt ist eins: im Protokoll steht eine deftige 3:1-Niederlage und erneut keine Punkte. Machbar waren sie…
Übrigens war Volker der einzige TTF-Spieler, der ein 5-Satz-Einzel gewinnen konnte (Schirmer 9,-8,6,-7,4).
Kommentar: D. Schneider
Bilanzen:
Heiko P. 0,5/4:9, Dieter 1/5:6, Volker 1,5/6:8, Andreas S./E 0/6:9
Foto:
Heiko und Volker sorgten gegen Kranke/Schirmer gleich für das erste 5-Satz-Spiel (6,2,-4,-9,9), dem noch weitere 7 folgen sollten…


12.02.2018

Training in den Winterferien
Wie immer besteht für unseren Nachwuchs die Möglichkeit, in den Winterferien
vom 12.02. bis 23.02.2018
zu den bekannten Zeiten zu trainieren.
Der TTF-Vorstand wünscht allen Schülern und Jugendlichen eine erholsame Ferienzeit.


21.02.2018

Punktspiel 2. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TuS Coswig 1920 2. – TTF Riesa 3.
Das Spiel wurde im gegenseitigem Einvernehmen vom 08.02.2018 auf den 21.02.2018 verlegt.


25.02.2018

Kreisrangliste 4 Herren
Turnierort/Ausrichter: Großenhain/TTV 73 Großenhain
Beginn: 9.00 Uhr
Das Turnier läuft ohne TTF-Beteiligung in der Röderstadt.


26.02.2018

Punktspiel 1. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 2. – TuS Coswig 1920 1.
Einfach wird es nicht. Aber auch gegen Helbig & Co ist was möglich…


27.02.2018

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.30 Uhr
SV Lampertswalde 2. – TTF Riesa 6.


27.02.2018

Punktspiel 2. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 7. – SV Fortschritt Meißen-West 2.
Ein schwieriges aber nicht unmögliches Unterfangen, den Meißenern ein Bein zu stellen.


28.02.2018

Punktspiel 2. Kreisliga Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
TTF Riesa 3. – SG Miltitz 2.
Wir wollen gutes und erfolgreiches Tischtennis sehen…..


28.02.2018

Punktspiel 1. Kreisklasse Meißen
Beginn: 19.15 Uhr
SV 1923 Lommatzsch 4. – TTF Riesa 5.
Aber hallo! Das Spitzenspiel des Tabellenendes! Der Tabellenletzte und Vorletzte treffen in Lommatzsch aufeinander.