01.01.2018

Wir suchen ständig
Schüler (ab 6 Jahre) und Jugendliche,
die diese schöne Sportart Tischtennis - das schnellste Ball-Rückschlagspiel der Welt - erlernen möchten.
Anmeldung: "Wir über uns" oder einfach mal vorbei schauen und reinschnuppern...
Wir freuen uns auf euch.


01.01.2018

Wir suchen
versierte TT-Spieler zur Verstärkung unserer Mannschaften.
Anmeldung siehe "wir über uns"
oder einfach mal ne Trainingseinheit mitmachen...
Natürlich sind auch alle die Interessenten, die "nur" ihre Freizeit sportlich verbringen möchten, herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf euch.


19.09.2018

Nachruf

Lutz Müller war seit dem 01.01.2004 Vereinsmitglied des Tischtennisfreunde Riesa e.V.
Er verunglückte tödlich am 13.09.2018.

Über die vielen Jahre hinweg erarbeitete sich Lutz mit Energie und festem Willen Fähigkeiten und Fertigkeiten des Tischtennis-Spiels, die ihn in den letzten Jahren zu einem Top-Spieler reifen ließen.
Im Verein konkurrenzlos, entwickelte er sich zu einem der besten Tischtennis-Spieler des Kreises Meißen und über die Kreisgrenze hinaus.
Mit seiner ruhigen, beherrschten, ja fast emotionslosen Spielweise nervte er nicht wenige Spieler.
Ein Sportfreund aus Oberlichtenau (Bezirksklassespiel v. 18.10.2014) fand sogar einen Namen für die Art und Weise von Lutz` Spiel – Zitat: „Eisblock-Kurznoppen-Klatscher Müller“.
Lutz` Kommentar dazu: ein kurzes Grinsen – mehr nicht.
Ein Freund großer Worte war Lutz nicht, sehr wohl aber ein großer Tischtennis-Spieler ohne Starallüren.
Das brachte ihm Anerkennung und Sympathie entgegen.
Auf vielen Turnieren war er ein gern gesehener Gast – und räumte kräftig ab.
Sein letzter großer Erfolg war der Gewinn des Mannschafts-Kreispokals 2017/2018.
Engagiert setzte er sich auch für den Verein ein. Z.B. war er in den letzten Jahren fester Bestandteil des „Volltreffer-Teams“.

Nun gibt es den Menschen Lutz Müller nicht mehr.
Der Tischtennis-Spieler Lutz Müller lebt jedoch in unseren Herzen weiter.
Wir werden Seiner stets gedenken.

Vorstand
Tischtennisfreunde Riesa e.V.


13.01.2019

Nachruf

nach schwerer Krankheit verstarb am 13.01.2019 unser Vereinsmitglied Ralf Rabe.

Als Gründungsmitglied identifizierte sich Ralf stets mit dem Verein.
U.a. aquirierte er erfolgreich Sponsoren.
In den Jahren seiner Vereinszugehörigkeit spielte er aktiv in verschiedenen Mannschaften.
Durch seine aufgeschlossene Art war er nicht nur unter den Vereinsmitgliedern beliebt.
Mit Ralf Rabe verlieren wir einen liebenswerten Menschen, dessen wir stets gedenken werden.

Vorstand
Tischtennisfreunde Riesa e.V.


22.06.2019

Kreis-Kinder-und Jugendspiele 2019
Altersklasse: U 11 (1.1.2008)+ U 15 (1.1.2004)
Turnierort: TTF Riesa, SH Jahnstr.
Beginn: 9.00 Uhr
In der U 11 starten:
- Maurice Jeßwein
- Bruno Lüttig
In der U 15 starten:
- Jonas Lindner
- Louis Förster
- Leonhard Bauer
- Chris-Noel Simm
Einmal mehr war unser Jüngster (Maurice) zugleich auch der erfolgreichste Starter.
Im Doppel der U11 erreichte er mit dem Radebeuler Kalbhenn sogar das Finale, unterlag da aber den beiden Radebeulern Grawunder/Hegewald deutlich (-0,-9,-3).
Daß er sich in seiner Altersklasse behaupten kann, bewies er in der Einzeldisziplin, die in 5 Gruppen ausgespielt wurde. Sein zweiter Gruppenplatz hinter Kerstan/SC Riesa sicherte ihm die Teilnahme an der Finalrunde, die im KO-System ausgespielt wurde. Leider scheiterte er im Viertelfinale ausgerechnet an seinem Doppelpartner, der am Ende den 2. Platz belegte (-6,-3,-6).
Für unseren zweiten U 11-Starter Bruno Lüttig verlief das Turnier positiv. In seinem ersten großen Wettkampf konnte er den ersten Sieg einfahren. Mit 7,4,8 fiel der gegen Georgi/SC Riesa sehr deutlich aus.
Unsere U 15-Spieler Jonas, Louis Förster, Bernhard und Chris-Noel versuchten in 5 Gruppen ihr Bestes - waren aber nicht vom Glück verfolgt. Für Leonhard und Chris-Noel war es die Wettkampfpremiere, die für sie positiv ausfiel.
Von Louis und vor allem Jonas war schon etwas mehr zu erwarten.
Betreuer: D. Schneider, J. Lüttig, L. Störmer
Kommentar: D. Schneider
Foto:
Bruno, Jonas, Bernhard, Chris-Noel, Maurice Marcel, Louis F. (v.l.)


22.06.2019

2. Röder-Pokal
Turnierort: TSV BW Gröditz
Beginn: 9.00 Uhr
Modus: 2er-Teams
Unsere Starter: Susi und Micha
Beide konnten sich im Verhältnis zum Vorjahr steigern. Sie kamen 1 Platz besser als im Vorjahr ein.
Diesmal stand für sie der 6. Platz von 9 Teams im Ergebnisprotokoll.
Glückwunsch.
Kommentar: D. Schneider
Foto/Collage


23.06.2019

Kreis-Kinder-und Jugendspiele 2019
Altersklasse: U 13 (1.1.2006)+ U 18 (1.1.2001)
Turnierort: TTF Riesa, SH Jahnstr.
Beginn: 9.00 Uhr
In der U 13 starten:
- Tamara Götze
- Lucas Scholz
- Lenny Voigt
- Louis Mütsch
- Ahmad Nadin Al Sheikh Taha
In der U 18 starten:
- Sophia Röber
- Tim May
Unsere Abräumerin an diesem Tag hieß Sophia.
Als alleinige Starterin in der U 18 - Tim May hatte mal wieder sein Terminproblem - holte sie im Doppel und Mixed jeweils den 2. Platz. Der hätte für sie auch im Einzel möglich sein können. Allerdings fehlten ihr dazu ganze 7 Bälle, denn sie war punkt-, und satzgleich mit der Zweitplatzierten Sophie Nowak/TuS Coswig. Die hatte sie im letzten Einzel bezwungen (7,-5,-9,6,8)...
Ihr am nächsten kam Tamara, die in der U 13 im Doppel mit Luisa Ginzer/Lommatzsch den Sieg errang. Im Einzel allerdings war sie chancenlos. In einer 5er-Gruppe spielend, belegte sie Platz 4 (1:3/4:9).
Unsere "Herren" mischten in insgesamt 8 U-15-Gruppen mit.
Erwartungsgemäß erreichte Lucas in der Gruppe 8 den 2. Platz hinter Fellmann/SC Riesa. Etwas unglücklich verlor er in seinem letzten Einzel gegen diesen Spieler nach Satzführung doch noch(-10,12,8,-8,-6). Dadurch traf er in der Finalrunde im Achtelfinale gleich auf den späteren Finalisten Hegewald/Radebeul (-8,-8,-2). Schade.
Unsere beiden Neulinge Ahmad-Nadim und Louis Mütsch schlugen sich bravourös.
Ahmad konnte seinen ersten Sieg in so einem großen Turnier erreichen. Quietzsch/Lommatzsch hatte er relativ sicher im Griff (8,9,10). Lohn war der 3. Platz in einer 4er-Gruppe.
Richtig für Furore sorgte unser Neuzugang Louis Mütsch. Erst seit dem 01.06.2019 im Verein, spielte er gleich munter drauflos und schockte den Einen oder Anderen mit gelungenen Angriffsschlägen. Vor allem F. Kerstan/SC Riesa war sichtlich erleichtert, als er den entscheidenden 4. Satz gewinnen konnte (-9,6,-9,-12).
Betreuer: D. Schneider, S. Penz, J. Lüttig, L. Störmer
Ein dickes Dankeschön an Renè Penz, der über beide Tage ein vorzügliches Catering auf die Beine gestellt hat.
Kommentar: D. Schneider
Foto:
Ahmad-Nadim, Louis M., Lucas, Lenny, Sophia, Tamara (v.l.)


26.06.2019

5. TTF-Kochlöffel-Turnier Nachwuchs
Beginn: 16.15 Uhr
Modus: Kaiser-Turnier, Spaßturnier
Wertung: Schüler und Jugend
Die Auslosung findet 16.00 Uhr statt.
Schon jetzt allen viel Spaß.
Trotz der extremen Temperatur fanden sich 10 Teilnehmer ein.
Alle hatte ihren Spaß, mit dem ungewohntem "Schläger" umzugehen.
Nach 5 Spielrunden - einigen war die Spielzeit zu kurz - standen Sieger und Platzierte fest.
Sophia hatte keine Mühe bei der Jugend zu gewinnen - sie hatte keine Konkurrenz.
Daß kleine Spieler großes Tischtennis spielen können, bewies erneut Louis M. Als jüngster Vereinszugang hantierte er mit dem "Kochlöffel", als wäre er schon immer dabei. Nach Ende des Spaßturniers stand er bei den Schülern ganz oben auf dem Treppchen!
Platzierung 5. Kochlöffel-Turnier 2019:
Jugend
1. Sophia Röber
Schüler
1. Louis Mütsch, 2. Lucas Scholz, 3. Lenny Voigt, 4. Tamara Götze, 5. Maya Pelz, 6. Jonas Lindner, 7. Bruno Lüttig, 8. Chris-Noel Simm, 9. Louis Förster


29.06.2019

TTF-Grill-Fete
Ort: Kanuheim des SC Riesa (an der Promnitzer Fähre)
Beginn: 17.00 Uhr
Alle TTF-Mitglieder sind dazu ganz herzlich eingeladen.
Zu Beginn werden unsere besten Nachwuchssportler geehrt.
Die Eltern der Kinder sind ebenfalls herzlich willkommen.
Teilnahmelisten werden in der Sporthalle ausgelegt.
Das Wetter meinte es gut mit den Teilnehmern. Viele Eltern bereicherten die Grillfete - auch wegen der Siegerehrung des TTF-Ranglistenturniers 2018/2019, an dem ihre Schützlinge teilgenommen haben.
Leider fehlte da die komplette 1. Jugendmannschaft, die den Kreismeistertitel souverän errungen hat.
Nach der Ehrung mit den Wanderpokalen, Urkunden und Medaillen sowie Sachpreisen, ging es über in den gemütlichen Teil.
Dank fleißiger Helfer wie Andrè, Mario, Micha, "Grillmeister" Volker und und und, gab es bei Speis und Trank nichts zu grandeln.
Kommentar: D. Schneider
Foto:
Lucas Scholz - Gewinner des Schüler-Pokals - hat die Quahl der Wahl...


29.06.2019

Graupaer Sparkassen-Familienturnier
Ausrichter: TSV Graupa
Beginn: 9.00 Uhr
Unser Mitglied Silvia Penz hat sich mit ihrem Bruder Martin/TTV Radebeul für dieses Turnier angemeldet.
Bei brütender Hitze gestaltete sich der Wettkampf zu einer kräftezehrenden Schlacht.
Am Ende konnten beide - geschafft aber glücklich - hinter Leon und Mike Schubert - 1.TTVSchwarzenberg/TTSV HW Tannenberg - einen hervorragenden 2. Platz erspielen. Glückwunsch. Dritte wurden Florian und Lutz Kaulfuß - SV SR Hohnstein-Ernstthal/TSV Graupa.
Foto(Silvia Penz):
Siegerehrung Graupaer Sparkassen-Familienturnier 2019


08.07.2019

Training in den Ferien
Traditionell besteht für unseren Nachwuchs die Möglichkeit, in den Sommerferien zu den bekannten Zeiten zu trainieren.
Lediglich in der letzten Ferienwoche kann am 12.08. und 14.08.2019 nicht trainiert werden.
Allen Kindern erholsame und erlebnisreiche Ferien.
Erster "normaler" Trainingstag für unseren Nachwuchs und alle Erwachsenen ist der 19.08.2019.


28.08.2019

9. TTF-Familienturnier
Beginn: 16.30 Uhr
Modus: 2er-Turnier (1 Kind+ 1 Elternteil/Geschwister)
Die Ausschreibung und Teilnehmerliste wird demnächst in der Sporthalle ausgelegt.


31.08.2019

9. Top 12-Handelshof-Riesa-Cup
Beginn: 9.00 Uhr
Modus: Einladungsturnier, 2er-Mannschaftsturnier, Corbillon-Cup-System


20.11.2019

Bezirkseinzelmeisterschaften Senioren 2019/2020
Turnierort: SH Döbeln, Burgstr.
Beginn: 10.00 Uhr
Bereits vornominiert sind:
SK 60 - Steffen Roßberg
SK 70 - Dieter Schneider